News-Details

Adventmarkt Stumm

Nach zweijähriger Corona bedingter Pause konnte der traditionelle Adventmarkt am Dorfplatz stattfinden.

*****

 

Es ist immer wieder unglaublich, wie zahlreich sich die Menschen, Jung und Alt, in unserer Pfarre für diese Veranstaltung engagieren. Im Vorfeld wird gebastelt, gebacken, gekocht, gehandarbeitet und wunderbare  Adventkränze gebunden. Diese Arbeit hat sich sehr gelohnt, denn besonders viele BesucherInnen nützten das reichhaltige Angebot an den Ständen zum Einkaufen oder mit Freunden einen Glühwein zu trinken, Kastanien, Würstel oder Krapfen zu essen. Die Jungmusikanten der BMK spielten am Dorfplatz zur Freude der ZuhörerInnen.  Im Pfarrhof wurde man mit Kaffee und Kuchen verwöhnt und am Nachmittag konnten die Pfarrangehörigen  nachdenkliche und heitere Gedichte, vorgetragen von Margit, sowie schöne Lieder von Josefine und Martin genießen. Somit sei ALLEN, die in irgendeiner Weise zum großartigen Erfolg des Adventmarktes beigetragen haben, den Organisatoren und den freiwilligen Helferinnen und Helfer, ein inniges Vergelt´s Gott gesagt! Ein großes  Dankeschön gebührt den Käufern, den Konsumenten und Sponsoren, u. a. das Hotel Pinzger und Landgasthof Linde. Der Reinerlös wird zur Kirchensanierung, die demnächst ansteht, verwendet.                                                                                 

Mit der Adventkranzsegnung bei der Hl. Messe, musikalisch gestaltet von der Gruppe Zillertal Harmonie, endete dieser Tag feierlich und besinnlich.

Angelika Schellhorn