News-Details

Seelensonntag in STUMM

Am Sonntag nach Allerheiligen, dem sogenannten Seelensonntag, feierte die Schützenkompanie Stumm/Stummerberg ihren Jahrtag. Er begann mit einer festlichen Messe in der Pfarrkirche, musikalisch gestaltet von der Bundesmusikkapelle.

 

 

*****

Diakon Toni Angerer hielt eine beeindruckende Predigt. Durch den derzeitigen Krieg in der Ukraine werden die Erinnerungen an die beiden Weltkriege wieder mehr aufgewühlt. Umso wichtiger ist es, die gefallenen Kameraden nie zu vergessen! Der Soldat am Kriegerdenkmal soll ein FRIEDENSBOTE sein…  Dort erfolgten nach dem Gottesdienst die Gedenkandacht und die Kranzniederlegung, sowie das Abfeuern der Kanone und der Ehrensalve unter den stimmungsvollen Klängen der Musikkapelle. Auf dem Dorfplatz bedankte sich Hauptmann Manfred Fiechtl beim Herrn Pfarrer, dem Diakon, den Bürgermeistern, der Bundesmusikkapelle, den ausscheidenden Marketenderinnen und bei der Bevölkerung für das gute Miteinander während des ganzen Schützenjahres und widmete allen eine Ehrensalve.

Angelika Schellhorn