News-Details

Gratulation an P. Dr. Markus Schmidt SJ

Am 5. Sonntag der Osterzeit konnten wir wieder etwas Besonderes feiern.

Pater Markus hat die höchste Stufe seiner wissenschaftlichen Laufbahn erreicht: er wurde zum Professor für Dogmatik und Ökumenische Theologie an der Theologischen Fakultät in Innsbruck ernannt. Da P. Markus unseren Pfarrverband schon jahrelang mit seiner Aushilfe unterstützt, wollten wir ihm gerne dazu gratulieren. Er feierte mit uns die Hl. Messe und hielt eine herausragende Predigt über das Evangelium des Sonntags: „ Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben“. Die heutige Gesellschaft ist sehr auf „Leistung“ getrimmt. Das sollte aber nicht das Wichtigste sein, denn wenn wir in Christus bleiben, können wir  dadurch „Frucht bringen“ in unserem Leben und unseren Mitmenschen. Im Glauben stark zu bleiben und zum Guten in der Welt beitragen, ist unsere christliche Aufgabe. Beten wir immer dafür, dass uns dies gelingt!

Zum Abschluss des Gottesdienstes überreichten wir an Pater Markus ein schönes Geschenk, und zwar: einen  Rosenkranz aus Zillertaler Granaten. Unsere Pfarrsekretärin Heidi Ram hat ihm sogar ein Gedicht gewidmet, das ihr anbei nachlesen könnt. Herzlichen  Dank, Heidi! Wie ihr auf den Bildern sehen könnt, war die Freude darüber groß!

Pater Markus hat uns seine Aushilfe auch weiterhin zugesichert. Das freut uns natürlich sehr!

 

Angelika Schellhorn

 

GRATULATION UND DANK AN P. Dr. MARKUS SCHMIDT SJ

 

Der hohen Wissenschaft von Anbeginn geweiht,

hast nun den höchsten Gipfel deines Wirkens wohl erreicht,

als Professor für Ökumenische Theologie und Dogmatik

führst du die Studenten wegweisend durch diese Thematik!

Beeindruckend vor allem deine überragende Intelligenz und Energie,

mit deiner Herzlichkeit und deinem Humor eine gelungene Synergie!

Gerne bist du immer wieder in unsere Pfarren gekommen,

wenn du von unserem Pfarrer den  Ruf zur Aushilfe hast vernommen,

hast mit uns gefeiert die Liturgie voll Begeisterung

mit großer Sangeskraft und mitreißendem Schwung!

Wir möchten Dir nun für deine Bereitschaft von Herzen ganz einfach

„Vergelts Gott“ sagen und hoffen, du kommst noch oft wieder, wenn wir dich fragen!

 

Lieber P. Markus,

TIBI GRATULOR! PAX ET BONUM!