News-Details

Seelensonntag in STUMM

Der erste Sonntag nach Allerheiligen steht ganz im Zeichen des Gedenkens an die Gefallenen der Weltkriege (vor genau 80 Jahren begann der 2. Weltkrieg).

Zugleich ist es der Jahrtag der Schützen in unserer Pfarrgemeinde. Der Festgottesdienst wurde von der BMK Stumm musikalisch gestaltet.

Pfarrer Proßegger ermahnte in seiner Predigt die Gläubigen. „Haltet Frieden!“  - überall: in der Familie, in der Pfarre, am Arbeitsplatz usw.!

Lebt den Kindern vor, dass Konflikte nicht mit Gewalt und Krieg zu lösen sind!

Nach dem Gottesdienst erfolgte ein Gebet beim Kriegerdenkmal, und die  Schützen legten einen Kranz nieder.

Für die Gefallenen wurde auch eine Ehrensalve abgefeuert, und  die Musikkapelle spielte dazu passende Weisen.

Danach bedankte sich Hauptmann Manfred Fiechtl beim Herrn Pfarrer, den Bürgermeistern und bei der Musikkapelle,sowie auch bei der Bevölkerung für die gute Zusammenarbeit während des ganzen Schützenjahres.